EINLADUNG zur ordentlichen Generalversammlung MIT NEUWAHL VSD-Austria 2017

Ort: Otto-Wagner-Schützenhaus, Obere Donaustraße 26, 1020 Wien  

 (um Zu- oder Absage hinsichtlich Tischreservierung wird ersucht)

 Datum: Montag, 06. Februar 2017 – 18:00 Uhr

 

 

Tagesordnung:

 

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

2. Genehmigung der Tagesordnung


 

3. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung


 

4. Bericht des Präsidenten

 

5. Bericht des Kassiers


 

6. Entlastung des Vorstandes


 

7. Neuwahl des Vorstandes


 

8. Vorhaben für das Vereinsjahr 2017

 

9. Allfälliges

 

 Prof. Dr. Nikolaus Hartig

 Schriftführer

 

Wien, am 27.12.2016

Wahlvorschlag für den Vorstand des VSD Austria
gemäß § 16 Abs. der Vereinsstatuten

 

 

 

 

Funktion im Vorstand

 

Name

Präsident

Robert Spevak

1. Stellvertreter

Thomas Wasner

 2. Stellvertreter

August Baumühlner

Schriftführer

Prof. Dr. Nikolaus Hartig

 Kassier

Klaus Schwarzbauer

 1.   Rechnungsprüfer

Gerhard Unger

 2.   Rechnungsprüfer

Marc Dissen

 Ersatzmitglied 

Karl Pötscher

Ersatzmitglied

Barbara Pfundtner

 

 

 

 

 

Robert Spevak

 

Wien, am 27.12.2016

 

Protokoll Generalversammlung 2016

 

Ort: Cafe Landmann, Universitätsring 4, 1010 Wien

 

Teilnehmer: 

Spevak Robert, Pötscher Karl, Baumühlner August, Dissen Marc, Hartig Nikolaus, Unger Gerhard, Schwarzbauer Klaus

 

Datum:            25.04.2016

Beginn:           17:30 Uhr

Ende:               20:00 Uhr

 

Tagesordnungspunkte

 

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

Die Generalversammlung um 18:00 Uhr beschlussfähig.

Präsident Spevak eröffnet formell die Sitzung.

 

2. Genehmigung der Tagesordnung

 

Die Genehmigung der Tagesordnung erfolgte ohne Einwand.

 

3. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

 

Genehmigung des Protokolls wurde einstimmig beschlossen.

 

4. Bericht des Präsidenten

 

·        Teilnahme an Sitzungen des BHB (Dachverband Baumarktbetreiber) zwecks Interessenaustausch

·        Vortrag im Handelsverband (Cyber)Crime - Handel in Gefahr?

 https://www.handelsverband.at/events/handelszone/freihandelszone-am-23092015

 ·        Endpräsentation eLearning für den Einzelhandel

 ·        https://www.wko.at/Content.Node/Service/Unternehmensfuehrung--Finanzierung-und-Foerderungen/-Online-Service-/E-Learning--Sicherheit-im-Handel-.html

 ·        Verstärkung der Netzwerkarbeit

 ·        Außenauftritt – Präsentation „VSD-Austria“-Pin

 ·        Kosteneinsparung bei der Bankverbindung, Wechsel auf „Number26“

 

5. Bericht des Kassiers

 

Schwarzbauer trug den Jahresbericht vor.

Guthaben per 25.04.2016                  € 1.877,47

 

6. Entlastung des Vorstandes

 

Die wirtschaftliche Gebarung wurde ordnungsgemäß befunden. Unger stellt den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Die Generalversammlung stimmt dem Antrag  einstimmig zu.

 

7. Kooptierung des 2. Rechnungsprüfers

 

Da der 2. Rechnungsprüfer Gerhard Unger die Funktion des 1. Rechnungsprüfers übernimmt,  wurde als Nachfolger Marc Dissen einstimmig in die Funktion kooptiert.

 

8. Vorhaben für das Vereinsjahr 2016

  • Keynote-Vortrag im Rahmen der DMX Austria & eCom World Vienna kommenden im Juni
  • Weiterentwicklung Detektivausbildungskonzept
  • Publikationen zum Thema Loss Prevention erstellen (via Homepage)
  • Anbieten von Informationsmaterial zum Thema Schwundbekämpfung
  • Netzwerken zum Thema „Sicherheit im Handel“
  • Teilnahme an allen Veranstaltungen
  • Erfassung der Mitglieder und der Beitragszahlungen

9. Allfälliges

 

·        Mitglieder können sich selbst auf der HP präsentieren

·        Kooperationspartner werden dargestellt

·        Aktive Mitgliederwerbung – jedes Vorstandsmitglied schlägt 3-4 Personen vor

·        Verstärkte mediale Präsenz zum Thema Sicherheit & Handel

·        Erstellen einer Informationsbroschüre über den VSD Austria (hierzu wird eine Kurzbiographie erstellt)

·        Kontaktaufnahme mit dem Handelsverband um verstärkt gemeinsame Themen voran zu treiben

 

Der Schriftführer:

Prof. Dr. Hartig, e.h.

 

EINLADUNG zur ordentlichen Generalversammlung VSD-Austria 2016

Ort: Wien, Cafe Landmann

Datum: 25. April 2016 – 17:30 Uhr, Wien

 

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

2. Genehmigung der Tagesordnung

 

3. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

 

4. Bericht des Präsidenten

 

5. Bericht des Kassiers

 

6. Entlastung des Vorstandes

 

8. Vorhaben für das Vereinsjahr 2016

 

9. Allfälliges

 

 

Robert Spevak

Präsident (Obmann)

Protokoll Generalversammlung 2015

Ort: Plachuttas Grünspan, Ottakringer Straße 266, 1160 Wien

 

Datum:            16.03.2015

Beginn:           19:00 Uhr

Ende:               21:30 Uhr

 

 

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

Die Generalversammlung um 19:30 Uhr beschlussfähig.

Präsident Spevak eröffnet formell die Sitzung.

 

 

2. Genehmigung der Tagesordnung

 

Die Genehmigung der Tagesordnung erfolgte ohne Einwand.

 

 

3. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

 

Genehmigung des Protokolls wurde einstimmig beschlossen.

 

4. Bericht des Präsidenten

Bericht des Präsidenten:

 

Anlässlich der Generalversammlung 2015 des Vereins berichtet Spevak über seine

Tätigkeit als Präsident (Obmann). Die vollständige Veröffentlichung erfolgt auf der Vereinshomepage.

 

5. Bericht des Kassiers

 

Schwarzbauer trug den Jahresbericht vor.

Guthaben per 16.03.2015 € 1.546,48

 

6. Entlastung des Vorstandes

 

Die wirtschaftliche Gebarung wurde ordnungsgemäß befunden. Schandl stellt den

Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Die Generalversammlung stimmt dem Antrag

einstimmig zu.

 

7. Kooptierung des 2. Rechnungsprüfers

 

Da der 2. Rechnungsprüfer Jürgen Schandl auf eigenem Wunsch aus seiner Funktion ausscheidet, wurde als Nachfolger Gerhard Unger einstimmig in die Funktion kooptiert.

 

8. Vorhaben für das Vereinsjahr 2015

  • Aussendung Jahresplanung
  • Pressekonferenz (Plan April/Mai) eLearning im Handel, SicherheitsApp
  • Weiterentwicklung Detektivausbildungskonzept
  • Publikationen zum Thema Loss Prevention erstellen (via Homepage)
  • Anbieten von Informationsmaterial zum Thema Schwundbekämpfung
  • Netzwerken zum Thema „Sicherheit im Handel“
  • Teilnahme an allen Veranstaltungen
  • Erfassung der Mitglieder und der Beitragszahlungen

 

9. Änderung der Statuten

 

Vorschlag durch Spevak betreffend Adaptierung der Statuten.

Die Generalversammlung stimmt dem Antrag einstimmig zu.

 

 

 

10. Allfälliges

 

  • Annahme des Mitgliedsantrages Fa. SIGA GmbH,

vertreten durch Herrn Mark Dissen, Vertriebsleiter 

 

  • Mitglieder können sich selbst auf der HP präsentieren

 

  • Kooperationspartner werden dargestellt

 

  • Einführung einer Jobbörse zum Thema Ladendiebstahlsbekämpfung

 

 

 

Nächste Termine 2015

 

18.03.2015 BHB Meeting Arbeitskreis Revision & Loss Prevention, Köln

29.04.2015 Pressekonferenz eLearning, WKÖ Wien

 

 

Robert Spevak

Präsident (Obmann)

 

Wien, am 18.03.2015


Jahresbericht des Präsidenten 2015

Die verstärkte Vereinsarbeit und Außenkommunikation konnte auch 2014 aktiv in Österreich gestaltet werden. Wichtige Projekte wie die Teilnahme am ECR-Workshop „Sicherheit im Handel“, die Mitwirkung an der Entwicklung der „Sicherheits-App“ und der eLearning Plattform, welche in Zusammenarbeit mit der WKÖ, BMI und der OeNB und dem VSD-Austria stehen nun im Vordergrund. Gerade diese Projekte dürften für das Netzwerk innerhalb vom VSD Austria eine wichtige Bereicherung sein.

 

Generalversammlung

 

Am Montag, 16. März 2015 findet die Generalversammlung des VSD-Austria statt. Der Präsident, Robert Spevak , hofft auch hier wieder  einige interessierte Mitglieder als Firmen- oder Behördenvertreter begrüssen zu dürfen.

 

Die ordentliche Generalversammlung findet jährlich gemäß Vereinsstatuten statt.

 

Vorstandssitzungen

 

Der Vorstand erledigte seine Geschäfte in diversen Besprechungen und Referaten bei externen Anlässen. Insbesondere die oben angeführten Projekte und aktive Teilnahme an ECR-Sitzungen, sowie die Überarbeitung des VSD- Auftrittes nahmen viele Arbeitsstunden in Anspruch.

 

Adaptierung der Statuten

 

Bereits in der Generalversammlung 2013 wurde beschlossen, dass eine Adaptierung der Statuten erfolgen soll. Nach einigen Arbeitsausschüssen und der Abstimmung mit der Vereinsbehörde können die Statuten in der gültigen und gesetzlich konformen Form Online präsentiert werden.

 

Workshop ECR „Sicherheit im Handel“

 

Im September 2011 wurde der VSD Austria eingeladen, an einem umfassenden Workshop zum ganzheitlichen Thema „Sicherheit im Handel“ teilzunehmen.

Diese Einladung wurde sehr gerne angenommen.

Als Vertreter wurden in die folgenden Workshops in doppelter Funktion, d.h. als Vertreter Verein sowie als Firmenvertreter, Mitglieder des Vorstandes entsandt.

Ein Zwischenbericht erfolgte bei der Generalversammlung 2013. Eine laufende Information wird mittels Link auf der Homepage für interessierte Personen sichergestellt.Im Jahr 2014 wurde der Workshop beendet und eine umfassende Broschüre, welche viele behandelte Themen enthält, publiziert. Diese Broschüre ist über den VSD-Austria und den ECR Austria abrufbar.

Aus- und Weiterbildung

 

Im abgelaufenen Berichtsjahr konnte mit der Detektei Hein&Poller ein neuer Partner gewonnen werden. In Kooperation mit der Detektei wird in den nächsten zwei Jahren ein Konzept erstellt, dass als Empfehlung zur Ausbildung für Handelsdetektive dienen soll.

Eine Umsetzung ähnlich dem VSD Suisse ist zurzeit nicht angedacht, jedoch bei Zustimmung durch die Generalversammlung möglich.

 

 VSD-Ausbildung Ladendetektive

 

In der Generalversammlung 2013 wurde durch den Vizepräsidenten, Herrn August Baumühlner, ein Schulungskonzept präsentiert. Seitdem wurde intern und extern an der Finalisierung gearbeitet. Geplant ist ein Start im Jahr 2015. Eine laufende Information wird mittels Link auf der Homepage für interessierte Personen sichergestellt.

 

e-Learning Plattform

 

Als Ergebnis einer sehr produktiven Zusammenarbeit zwischen der Wirtschaftskammer Österreich, Wifi Österreich, BM für Inneres, der Österr. Nationalbank und dem VSD-Austria wird im Jahr 2015 die Schulungsplattform „Sicherheit im Handel“ als e-Learning im Internet online gehen. Auch hier wurde Seitens VSD-Austria wissen aus dem Alltag mit eingebracht.

 

Getestet kann noch bis Mitte Februar 2015 mit nachstehenden Zugangsdaten werden:

 

Website: http://wifi-qs.clickandlearn.at/
User: tn_demo
PWD:demo123

 

Stellenbörse

 

Mit 2014 wurde auf der Homepage eine neue Rubrik „Stellenbörse“ eingeführt. Hier soll Sicherheitsdienstleistern und Handelsbetrieben die Gelegenheit gegeben werden vakante Positionen zum Thema Sicherheit auszuschreiben.

 

Kooperationspartner

 

Um in der Zukunft verstärkt das Netzwerk darzustellen, wird ab März 2015 ein eigener Link auf der Homepage unseren Kooperationspartnern die Möglichkeit geben sich zu präsentieren.

 

Zusammengefasst freut es mich berichten zu dürfen, dass die ersten 5 Jahre vom VSD-Austria keinen stillen gewesen sind und durch einzelne Mitglieder in den verschiedenen Arbeitsgruppen und Ausschüssen wertvolle Unterstützung für Lösungen hinsichtlich Sicherheit im Handel gefunden werden konnten.

 

Die Gegenwart zeigt, dass auch zukünftig die Netzwerkarbeit vom VSD-Austria einen lohnende und nachhaltige Arbeit, immerhin freiwillig und neben dem „Brotjob“ darstellt.

  

Robert Spevak

Präsident (Obmann)                                                                                    Wien, am 27.01.2015


EINLADUNG zur ordentliche Generalversammlung VSD-Austria 2015

Ort: Wien, wird noch bekanntgegeben

 

Datum: 16. März 2015 – 19:30 Uhr, Wien

 

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

2. Genehmigung der Tagesordnung

 

3. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

 

4. Bericht des Präsidenten

 

5. Bericht des Kassiers

 

6. Entlastung des Vorstandes

 

8. Vorhaben für das Vereinsjahr 2015

 

9. Änderung der Statuten

 

10. Allfälliges

 

Robert Spevak

Präsident (Obmann)




 

Wahlvorschlag für den Vorstand des
VSD Austria
gemäß § 16 Abs. der Vereinsstatuten

 

 

 

 

 

Funktion im Vorstand

 

Name

 

Präsident

Robert Spevak


1. Stellvertreter

Thomas Wasner

 

2. Stellvertreter

August Baumühlner

Schriftführer

Dr. Nikolaus Hartig

 

Kassier

Klaus Schwarzbauer

 

1.   Rechnungsprüfer

Dipl. Betriebswirt FH

Michael Birkmeyer

 

2.   Rechnungsprüfer

Jürgen Schantel

 

Ersatzmitglied

 

Karl Pötscher

 

Ersatzmitglied

 

Barbara Pfundtner

 

 

 

Wien                         16.10.2013        Robert Spevak

 

______________, am ____________ ____________________________

 

                                                                 Name und Unterschrift

 

 

 

 

Ordentliche Generalversammlung

VSD-Austria

2013

 

 

Teilnehmer aus dem Vorstand:

Robert Spevak, Thomas, Wasner, Klaus Schwarzbauer

 

Mitglieder:

August Baumühlner, Karl Pötscher

 

Ort: GH Zur goldenen Glocke, 1050 Kettenbrückengasse

 

 

Datum: 30. Oktober 2013 - 18:30 Uhr

 

 

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

Die Generalversammlung um 18:30 Uhr beschlussfähig.

Präsident Spevak eröffnet formell die Sitzung.

 

 

2. Genehmigung der Tagesordnung

 

Die Genehmigung der Tagesordnung erfolgte ohne Einwand.

 

 

3. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

 

Genehmigung des Protokolls wurde einstimmig beschlossen.

 

4. Bericht des Präsidenten

Bericht des Präsidenten:

 

Anlässlich der Generalversammlung 2013 des Vereins berichtet Spevak über seine

Tätigkeit als Präsident (Obmann). Die letzte Vorstandssitzung fand am 30.10.2010

statt.

 

5. Bericht des Kassiers

 

Schwarzbauer trug den Jahresbericht vor.

Guthaben per 29.10.2013 € 790,01.

 

6. Entlastung des Vorstandes

 

Die wirtschaftliche Gebarung wurde ordnungsgemäß befunden. Wasner stellt den

Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Die Generalversammlung stimmt dem Antrag

einstimmig zu.

 

7. Neuwahl des Vorstands

 

Neue Vorstandsmitglieder:

2. Vizepräsident August Baumühlner

1. Rechnungsprüfer Michael Birkmayer

2. Rechnungsprüfer Jürgen Schantel

 

Die Generalversammlung stimmt dem Antrag einstimmig zu.

 

 

8. Vorhaben für das Vereinsjahr 2014

  • Aussendung Jahresplanung
  • Weiterentwicklung Detektivausbildungskonzept
  • Publikationen zum Thema Loss Prevention erstellen (via Homepage)
  • Anbieten von Informationsmaterial zum Thema Schwundbekämpfung
  • Teilnahme an allen Veranstaltungen
  • Erfassung der Mitglieder und der Beitragszahlungen

 

9. Änderung der Statuten

 

Vorschlag durch Spevak betreffend Adaptierung der Statuten.

Die Generalversammlung stimmt dem Antrag einstimmig zu.

 

10. Allfälliges

-

 

 

 

Nächste Termine 2013

 

19.11.2013 BHB Meeting Arbeitskreis Revision & Loss Prevention, Köln

21.11.2013 ECR Meeting  „Sicherheit im Handel“, Wien

 

 

Robert Spevak

Präsident (Obmann)

 



Jahresbericht des Präsidenten 2012

 

Nachdem die letzten zwei VSD-Berichtsjahre im Zeichen vom Aufbau unseres Vereins gestanden sind, wurde nun mit verstärkter Vereinsarbeit und Aussenkommunikation aktiv in Österreich gearbeitet. Wichtige Projekte wie die Teilnahme am ECR-Workshop „Sicherheit im Handel“ stehen nun im Vordergrund. Gerade dieses Projekt dürfte für das Netzwerk innerhalb vom VSD Austria eine wichtige Bereicherung sein.

 

 

Generalversammlung

 

Am Mittwoch, 14. Dezember 2012 fand die Generalversammlung statt. Der Präsident, Robert Spevak konnte einige interessierte Mitglieder als Firmen- oder Behördenvertreter begrüssen.

 

Die ordentliche Generalversammlung hat gemäß Vereinsstatuten stattgefunden und war beschlußfähig.

 

Vorstandssitzungen

 

Der Vorstand erledigte seine Geschäfte in 3 Vorstandssitzungen, diversen Besprechungen und Referaten bei externen Anlässen. Insbesondere nahm der neue VSD- Auftritt viele Arbeitstunden in Anspruch.

 

Workshop ECR „Sicherheit im Handel“

 

Anlässlich einer ECR Sitzung im September 2011 wurde der VSD Austria eingeladen, an einem umfassenden Workshop zum ganzheitlichen Thema „Sicherheit im Handel“ eingeladen.

Diese Einladung wurde angenommen.

Als Vertreter werden in den Workshop in doppelter Funktion, d.h. als Vertreter Verein sowie als Firmenvertreter, Mitglieder des Vorstandes entsandt.

Ein Zwischenbericht folgt bei der Generalversammlung 2013. Eine laufende Information wird mittels Link auf der Homepage für interessierte Personen sichergestellt.

 

Aus- und Weiterbildung

 

Im abgelaufenen Berichtsjahr konnte mit der Detektei Hein&Poller ein neuer Partner gewonnen werden. In Kooperation mit der Detektei wird in den nächsten zwei Jahren ein Konzept erstellt, dass als Empfehlung zur Ausbildung für Handelsdetektive dienen soll.

Eine Umsetzung ähnlich dem VSD Suisse ist zurzeit nicht angedacht, jedoch bei Zustimmung durch die Generalversammlung möglich.

 

 VSD-Vorstandsreise

 

Für das kommende Berichtsjahr 2013 ist geplant, dass eine Vorstandsreise durchgeführt wird. Einerseits möchte der Vorsstand VSD-Österreich seinen Partnerverein VSD-Suisse einne Besuch abstatten. Andrerseits ist gepalnt, dass im Rahmen des Workshop „Sicherheit im Handel“ ein gegenseitiger Besuch der Handelsunternehmen zu praxixnahen Lösungskonzepten führt.

 

Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung

 

Nur durch tatkräftige Unterstützung von einigen Mitgliedern konnten wir diese Arbeit bewältigen. Meinen besonderen Dank möchte ich aber an meine Vorstandsmitglieder richten.

 

Der grösste Teil der Vorstandsarbeiten erfolgten in der Freizeit, was beim heutigen Arbeitsdruck nicht immer selbstverständlich ist.

 

 

 

 

Wien, 14. Dezember 2012

 

 

 

 

Der Präsident

Robert Spevak 

 

 

 



Ladendiebstähle, Raubüberfälle, Einbrüche, Bedrohungen von Mitarbeitern - die Sicherheit im Handel und mit ihr die Bekämpfung von Inventurverlusten rückt vermehrt in den Fokus von Detailhändlern, um die unter einem permanenten Druck stehenden Gewinne zu verbessern.

 

Dies ist insbesondere auf die zunehmende Kriminalität zurück zu führen. Von dieser Problematik sind neben der Schweiz noch einige Länder in Europa betroffen. Unter dem Motto „über die Landesgrenzen hinaus“ ein VSD-Netzwerk aufzubauen fand am 19. und 20. November 2008 ein erster Workshop für eine mögliche VSD Österreich statt.

 

Die dahinter stehende Idee entstand ein Jahr zuvor im Juni 2007 auf Sicherheitsmanagement-Tagung des EHI Retail Institut e.V. in Köln.

 

Damals stellte Heinz Schibli die Vereinigung Sicherheitsdienste Detailhandel (VSD), deren Intention und Zukunftsstrategien vor. In dem Umfeld wurden wertvolle Kontakte geknüpft und länderübergreifende Vorgangsweisen entwickelt: So mit der ASPIAG (Austria Spar International AG) und konkret dort mit Peter Feuerstein von der ASPIAG International.

 

Erster Workshop in Salzburg

Innerhalb eines Jahres wurden die Voraussetzungen geschaffen, um einen ersten Workshop in Salzburg mit Vertretern folgender Unternehmen durchführen zu können:

 

• SPAR Austria

• HERVIS Austria

• bauMax

• Charles Vögele, International

• Shell Austria/Schweiz

• ASPIAG International

• GS1 Austria GmbH

• SPAR Handels AG, Schweiz

• Migros Aare, Schweiz

 

Schon während des Treffens zeigte sich rasch, dass eine Vereinigung wie die VSD auch in Österreich wünschenswert sei. Man kann innerhalb des Landes durch den gegenseitigen Erfahrungsaustausch und gemeinsame Projekte ein verstärktes Netzwerk schaffen.

Parallel wurde die Wichtigkeit der Kooperation mit den Kollegen aus der Schweiz unterstrichen.

Darüber hinaus machte Heinz Schibli deutlich, dass die VSD Suisse als eine Art „Milizorganisation“ funktioniert - die meisten Arbeiten sind während der Freizeit oder in Randstunden zu erledigen und damit für den jeweiligen Verantwortlichen mit einem Mehr an Arbeit verbunden.

 

Dadurch muss der Erfolg in einer längeren Zeitspanne erarbeitet und gefestigt werden. Dies wurde in einer VSD-Zeitachse 2001 – 2008 aufgezeigt. Trotz dieser „Arbeitsprognose“ entschieden alle Teilnehmer die Realisation einer möglichen VSD weiter zu verfolgen. Damit geeignete Personen und Unternehmen gefunden werden können, haben die Teilnehmer gezielt Aufträge bekommen.

 

Bis zum nächsten Workshop am 19. und 20. Februar 2009 wurden alle wichtigen und großen Unternehmungen für eine mögliche Mitgliedschaft angefragt.

Dann folgte die Festlegung der Ergebnisse und weiterer Vorgehensweisen.

 

Sollten sich Firmen gefunden haben, wird am 26. und 27. März die Gründung der VSD Austria in Salzburg stattfinden.

 

Es bleibt spannend!

 

Quelle: Zeitschrift Sicherheitshalber